18. bis 21. August 2005

1. Internationaler Regionalwährungskongress in Österreich
3943 Schrems

Donnerstag, 18. August 05

19:00 - Geld frisst Welt
über die zerstörerische Wirkung des herrschenden Geldsystems und die Entwicklung von Regionalwährungen.
Univ. Doz. Dr. Erhard Glötzl (Linz),
Univ. Prof. Dr. Margrit Kennedy (D),
Univ. Prof. Dr. Bernard Lietaer (Belgien), und
DI Roland Spinola (D) sprechen über Fehler im System und gangbare Wege, Globalisierung und Regionalisierung in die Balance zu bringen.

Freitag, 19. August 05
14:00 - eine Stadt denkt um
Erlebnis Regionalwährung am Beispiel der Stadt Heidenreichstein. Gemeinsame Abfahrt in Schrems, Führung durch Heidenreichstein, Besuch von Mitgliedsbetrieben

19:00 -Begrüßung / Eröffnung
Vorstellrunden, gemeinsame Planung der internen Zeitpläne für Netzwerktreffen und Kongress

Samstag, 20. August 05
9:30 - initiativ
Präsentation von Regio Initiativen, Schwerpunkte, Ideen, Erfahrungsaustausch

12:00 - Mittagessen
in Restaurants mit „Waldviertler“

14:00 - konsequent
„wie weit ist der traditionelle Weg als Unternehmer noch gangbar?“

16:30 - Zinsgedanken in den Weltreligionen
Karl Immervoll, Heidenreichstein

18:30 - Forum
Diskussion über Gehörtes
Berichte aus dem Netzwerktreffen

20:00 - Fest im Moorbad Schrems
Präsentation der Auftragskomposition: Regional- Marsch - Komponist Wolfram Märzendorfer.
Musik, Lagerfeuer, …

Sonntag, 21. August 05
09:30 - Geld und Arbeit im Waldviertel -
ein offener Dialog: Mag. Walter Zwettler -
Geschäftsleiter Raiffeisenbank Oberes Waldviertel, Dir. Thomas Fuchs -
Förderungsverein der Primärbanken,
Heini Staudinger Unternehmer, Mag. Martin Tragler - Hofmarke Bioverband Schlierbach, Biobauer

Teil 1 - Geld und Arbeit - wie sind die Zusammenhänge bei uns im Waldviertel?

Teil 2 - Geld und Investitionen - warum fehlt das Geld für Arbeitsplätze und Umwelt?

11:00 Pause
Teil 3 - Geld und Zukunft - wie wirken Regionalwährungen?

Teil 4 - Geld und Banken - welche Chancen hat eine Kooperation von Banken und Regio-Initiativen?

12:30 - Abschluss ....


Programmänderungen vorbehalten.

Kosten:
Kongress + Jausenbuffet/Getränke 50,- Euro (Matratzenlager gratis)

Kongress + Jausenbuffet/Getränke + 2 Nächte im 4 Bettzimmer (Schülerheim) 90,- Euro

Kongress + Jausenbuffet/Getränke + 3 Nächte im 4 Bettzimmer (Schülerheim) 110,- Euro

Weitere Quartiere in verschiedenen Kategorien möglich - siehe www.schrems.at/Unterkünfte.htm

Anmeldung und Info:
www.waldviertler-regional.at
info@waldviertler-regional.at
Tel: +43/2853/76276 32
(Achtung bitte rasch anmelden,
beschränkte Teilnehmerzahl)

Die Teilnahmegebühr soll ermöglichen, die Kosten zu decken, jedoch sollte sie keine Barriere für interessierte Menschen darstellen. Das gute Leben ist möglich: wer
weniger als 50 Euro aufbringen kann, ist trotzdem willkommen und auch: wem es leicht fällt, mehr als 50 Euro zu geben ist gerne dazu eingeladen.

Veranstaltungsort:
A-3943 Schrems
Niederschremserstraße 4,
in den Räumen der Waldviertler Schuhwerkstatt

Programm zum Download